Ulla Ihnen

Brexit: EuGH-Urteil bietet einmalige Chance zur Fehlerkorrektur

Damit bietet sich dem britischen House of Commons die Chance, die Austrittserklärung durch eine einfache
Abstimmung zurückzunehmen und einen historischen Fehler zu korrigieren. Klar ist jedoch auch, dass ein Rücktritt vom Rücktritt eine verbindliche Entscheidung sein muss und nicht als Mittel zur Zeitgewinnung in den Austrittsverhandlungen missbraucht werden darf.

Das Chaos der letzten Wochen und Monate hat allen Beteiligten klargemacht, wie eng die EU mit ihren Mitgliedsstaaten verbunden ist und mit welch enormen Konsequenzen ein Austritt behaftet ist. Gerade für Irland wäre ein Verbleiben des Vereinigten Königreichs ein großer Gewinn, denn die Gefahr einer „harten“ Grenze wäre gebannt.“

(Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)